Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Für die Ausbildung brauchen Sie sowohl einen Schulplatz bei uns, als auch einen Praktikumsplatz in einer Einrichtung. Die Praxisstelle suchen Sie sich selbst aus und lassen diese von uns genehmigen. Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

  • maximale Entfernung: 30 Fahrkilometer von Reutlingen
  • Anleitung durch eine Fachkraft mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung

Wichtig: Zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung an unserer Fachschule müssen Sie noch keinen Praktikumsplatz nachweisen.

In den ersten drei Jahren liegt der Schwerpunkt der klassischen Ausbildung in der Schule, daher gibt es keine Vergütung (aber einen Vollzuschuss vom Staat, siehe "BAföG" unten)

  • Schüler-BAföG = Vollzuschuss (muss nicht zurückgezahlt werden)
    Schüler-BAföG für's Berufskolleg wird nur sehr eingeschränkt bewilligt, vorzugsweise bei Fahrtzeiten zur Fachschule von mehr als zwei Stunden und wenn es keine nähergelegene Fachschule gibt. Wenn Schüler-BAföG bewilligt wird, liegt der Zuschuss derzeit bei 243.- Euro (wenn man z.B. bei den Eltern wohnt) und kann auf 589.- Euro steigen (wenn dies aus zwingenden Gründen nicht möglich ist).
  • Aufstiegs-BAföG (hieß früher Meister-BAföG) = 892.- Euro Vollzuschuss (muss nicht zurückgezahlt werden)
    Das Aufstiegs-BAföG gilt für die klassische Erzieher*innenausbildung ab dem Unterkurs und ist unabhängig vom Einkommen der Eltern. Es zählt das Einkommen/Vermögen der Person, die den Antrag stellt.

Ab April 2022 beträgt der Verdienst im vierten Jahr der Ausbildung (Berufspraktikum) 1.652,02 Euro (brutto).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 29. Juli 2022 an uns.

Bewerbungen können online über das Bewerbungsformular auf der Homepage, per E-Mail oder per Post eingereicht werden.

Ja, unter Einhaltung aller Corona Regeln finden die Gespräche vor Ort statt.

Nein, alle Informationen rund um das Thema Praktikumsplatz bzw. Praktikumsplatzsuche geben wir Ihnen im persönlichen Gespräch. Danach können Sie loslegen und sich einen geeigneten Platz suchen.

Ja, bitte nutzen Sie verschiedene Wege, um mit den Kindergärten/Einrichtungen Kontakt aufzunehmen, z.B. per Mail oder per Telefon.

Im ersten Schritt senden Sie uns Ihre Bewerbung zu, danach laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein, bei dem wir uns kennenlernen – keine Angst, das ist kein klassisches Bewerbungsgespräch, ein bisschen Vorbereitung schadet aber nichts.

Im Folgenden tauschen wir Anmeldeunterlagen aus und bleiben im Kontakt bis das Schuljahr beginnt.

Ja, das Schulabschlusszeugnis kann nach dem Ende des Schuljahres nachgereicht werden. In die Bewerbung legen Sie bitte Ihre letzten beiden Zeugnisse.

Ein Antrag auf Aufstiegs-BaföG kann für den Besuch der Fachschule für Sozialpädagogik gestellt werden. Für das einjährige Berufskolleg für Sozialpädagogik gibt es nur in Ausnahmefällen eine Förderung.

Da gibt es viele Dinge, aber am wichtigsten ist sicher, dass es...

  • ... individuelle und persönliche Betreuung für die Schüler*innen gibt.
  • ... kompetente Lehrer*innen gibt, die engagiert unterrichten.
  • ... Lehrer*innen gibt, die sich auch um schwächere Schüler*innen kümmern.
  • ... Unterstützung für Schüler*innen in ihrer Entwicklung gibt.
  • ... wenig Frontalunterricht gibt.
  • ... kreativ, modern, frei zugeht.
  • ... einen guten Zusammenhalt gibt.
  • ... einfach cooler ist.

Verschaffen Sie sich einen eigenen Eindruck über unser SchulLeben

Wir leben unsere Grundsätze.

Kontakt


Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) Reutlingen
Fachschule für Sozialpädagogik
Federnseestr. 4
72764 Reutlingen

Schulleitung: Fr. Elke Fischmann
Verwaltung: Fr. Kirsten Granzow; Fr. Panagiota Mertzemeki

Telefon: 07121 96481-10
Telefax: 07121 96481-99
E-Mail